AK Unternehmerschaft und Wirtschaft

AK Unternehmerschaft und Wirtschaft

Der AK befasst sich mit folgenden Themenschwerpunkten innerhalb des Ortsverbands Recklinghausen Ost:

  1. Es werden Themen und Fragestellungen der Wirtschaft, der Organisationen und der Unternehmen in Recklinghausen erörtert.
  2. Der Arbeitskreis dient primär dazu, Maßnahmen zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Recklinghausen (mit besonderem Fokus auf Recklinghausen Ost) zu initiieren und zu begleiten.

    Dazu sind bereits jetzt folgende Maßnahmen geplant worden und befinden sich teilweise in der Umsetzung:

    1. Aufbau einer Kommunikationsdatenbank für die direkte Kontaktaufnahme zu den Unternehmen/Freiberuflern und Organisationen.
    2. Förderung der Zusammenarbeit zwischen Organisationen, Freiberuflern und Unternehmen in Recklinghausen-Ost
    3. Planung und Durchführung von Veranstaltungen zur Stärkung der des Kommunikationsaustausches zwischen den Unternehmen und Organisationen (branchenspezifisch und branchenübergreifend).
    4. Informationsbereitstellung durch den AK für die Unternehmen bei Neuigkeiten rund um die wirtschaftliche (Weiter-) Entwicklung der Stadt mit Fokus auf Recklinghausen-Ost.
    5. Der AK soll Ansprechpartner für die Unternehmen/Organisationen/Freiberufler sein und kann über die Medien (Homepage/Mail/Soziale Netzwerke/Telefon) direkt kontaktiert werden. Durch diesen „direkten Draht“ zum AK sollen Impulse für die Ideen gesetzt werden.
    6. Bildung von Projektgruppen mit gebündeltem und dokumentiertem Know-how zu verschiedenen Themen.
  3. Förderung der Zusammenarbeit mit gleichartigen Verbänden aus anderen Regionen

 

Der Arbeitskreis soll dauerhaft bestehen, um eine langfristige Stärkung des Wirtschaftsstandortes sicherzustellen. Die Tätigkeiten können sich im weiteren Entwicklungsverlauf des AK verändern bzw. erweitert werden – stets mit dem Hintergrund der Optimierung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und der Ermöglichung eines stabilen, nachhaltigen wirtschaftlichen Wachstums in Recklinghausen.

Je besser die wirtschaftliche Entwicklung in der Stadt Recklinghausen ist, umso attraktiver wird die Stadt für Unternehmen und Bürger, was sich wiederum positiv auf die Finanzen der Stadt Recklinghausen auswirkt. So entstehen durch die Stärkung der Wirtschaft nicht nur neue Arbeitsplätze, sondern es erhöht sich gleichzeitig auch der finanzielle Spielraum der Stadt. Z.B. können durch steigende Gewerbesteuereinnahmen notwendige Investitionen schneller umgesetzt werden.

Ansprechpartenr für den Arbeitskreis sind

 

 

Mehr zum Thema