70 Jahre CDU-Mitgliedschaft

70 Jahre CDU-Mitgliedschaft

Samstag, 13. August 2016

Mitgliedschaft seit 1946

Sandra Wohlfahrt besuchte anlässlich der 70-jährigen Mitgliedschaft stellvertretend für den gesamten Vorstand die mittlerweile 91-jährige Frau Clara Tenthoff, die im Laufe eines interessanten Gesprächs Einiges zu erzählen hatte:

Ihr Vater war es, der sie 1946 zur CDU geholt hat. Er war Mitbegründer des  Ortsverbandes CDU-Essel. "Und er brauchte Mitglieder. Also hat er mich und meine Geschwister angemeldet. Da hatte er schon mal 3" lacht Clara Tenthoff.

Ihre Schwester Maria war aktives Mitglied, Clara Tenthoff hat sich etwas zurück gehalten. Allerdings blieb immer die Begeisterung für politische und geschichtliche Ereignisse. Im Gedächtnis sind noch besonders der Koreakrieg, der  Mauerbau und der Mauerfall sowie das Jahr 1950  - da wurden die Lebensmittelkarten abgeschafft. " Das war für uns  etwas Besonderes. Wir haben uns so sehr gefreut". Ihr Lieblingskanzler war Konrad Adenauer, aber sie freut sich sehr darüber, dass nun eine Frau an der Spitze steht. " Ich habe immer gehofft, dass es eines Tages mal eine Frau schaffen wird" sagt sie mit einem Blitzen in den Augen. Frau Merkel hat eine schwere Aufgabe: Flüchtlinge, Terror, die politische Lage in der Türkei etc. Aber sie hat ein hohes Ansehen, auch im Ausland. "Das wird sie schaffen".

Gerne schwelgt Frau Tenthoff noch in den Erinnerungen an eine Fahrt der CDU nach Berlin 1965:"Das war ein tolles Erlebnis".

Sandra Wohlfahrt dankte im Namen des Ortsverbandes-Ost für das sehr nette und interessante Gespräch.

"Meine politische Arbeit hat gerade erst begonnen und ich hoffe, noch viele Interessante Dinge zu erleben, die ich dann auch später erzählen kann", ergänzte unsere neue Vorstandskollegin.